july, 2021

09jul(jul 9)0:0015(jul 15)0:00Workshop | JAZZ ENSEMBLE & DIE KUNST DER IMPROVISATIONSiegmar BrecherEvent Type :Workshop

Event Details

Workshop | JAZZ ENSEMBLE & DIE KUNST DER IMPROVISATION

Siegmar Brecher


Termin

Fr, 09.07.2021 bis Do, 15.07.2021


Workshopprogramm

Auf Basis der bisherigen Kenntnisse der TeilnehmerInnen beschäftigt sich dieser Workshop mit den Grundlagen der Improvisation und ihrer Anwendung. Die TeilnehmerInnen lernen dabei die wichtigsten Harmonieprogressionen am Beispiel von exemplarischen Songs – und wie man aus Skalen und Arpeggios spontane Melodien komponiert, also mit der eigenen Tonauswahl improvisiert. Ein wichtiger Schwerpunkt wird dabei auch darauf liegen, wie man das ausgewählte Notenmaterial rythmisiert – da sich speziell als Anfänger im Improvisationsbereich oft die Frage stellt wie genau man das zur Verfügung stehende Tonmaterial einsetzen kann. Ziel des Workshops ist es, als improvisierende MusikerIn mehr Sicherheit zu finden – um den Moment der absoluten Freiheit in der Improvisation in vollen Zügen genießen zu können und im Austausch mit Gleichgesinnten das eigene Spektrum so gut als möglich zu erweitern.

Abschlusspräsentation: Do, 15. 07.


Zielgruppe

Für alle InstrumentalistInnen ab 14. Vorkenntnisse in Musiktheorie bzw. die Beherrschung von Drei-/Vierklängen und Tonleitern am Instrument sind dabei von Vorteil – ebenso wie Basiskenntnisse in der Harmonik. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können diese Kenntnisse aber natürlich auch gemeinsam erarbeitet werden – also keine Angst!


Unterrichtssprachen / Languages

Deutsch, Englisch / German, English


SIEGMAR BRECHER – SAXOPHONE, BASSKLARINETTE, FLÖTE

Siegmar Brecher studierte Jazzsaxophon an der Jazzabteilung der Kunstuniversität Graz bei Karlheinz Miklin und beendete sein Studium mit einem Konzertfach-Magister 2007. Ebenso absolvierte er ein IGP-Bachelorstudium (Lehrbefähigung) welches er 2009 abschloss. Außerdem studierte Brecher 2004/2005 an der Musikuniversität Wien bei Klaus Dickbauer sowie 2006 im Rahmen eines Förderstipendiums als Freelancer in New York bei Dick Oatts. Weitere Lehrer, Mentoren und Inspiration waren Charlie Mariano, Steve Wilson, George Garzone, Don Menza , Heinrich von Kalnein und Gerald Preinfalk.

Seit dem Abschluss seiner künstlerischen Studien arbeitet Siegmar Brecher als freischaffender Musiker und ist Gründer und Mitglied zahlreicher Ensembles. Außerdem war er Gründer und Leiter des Festivals/der Musikerplattform Jazzwerkstatt Graz [www.jazzwerkstattgraz.com] (2007-2017). Sein aktueller Lebensmittelpunkt ist Wien – sein zentrales künstlerisches Projekt ist das Trio Edi Nulz, mit dem bislang vier Platten veröffentlicht und Konzertreisen in ganz Europa (und darüber hinaus) absolviert wurden.

Konzerte bislang in: Österreich, Deutschland, Schweiz, Slovenien, Kroatien, Serbien, Tschechische Republik, Slovakei, Polen, Ungarn, Norwegen, Finnland, Italien, Portugal, Spanien, Griechenland, Zypern, Israel, Mexiko, USA, Kasachstan, Kirgistan, Argentinien und China.

www.edi-nulz.com

www.siegmar-brecher.com


Anmeldung / Application

Die Anmeldung erlangt durch Überweisung der Anmeldegebühr von € 50,- ihre Gültigkeit. Anmeldegebühr und Kursgebühr sind bis spätestens 20. Juni 2021 mittels Erlagschein oder Euro-Überweisung auf das Konto des Musikforums, IBAN: AT54 2070 6045 0092 2705, BIC: KSPKAT2KXXX, mit dem Zusatz „Spesenfrei für den Empfänger“ (Verwendungszweck: „Name des Teilnehmers / Name des Kursleiters“) einzuzahlen. Im Falle einer Nichtteilnahme wird die Anmeldegebühr einbehalten.

The Application will be accepted as definite against payment of € 50,-. Application fee and course fee has to be paid till June 20, 2021 by money order to the account of the Musikforum, IBAN: AT54 2070 6045 0092 2705, BIC: KSPKAT2KXXX and marked „Free of charge for the recipient“ (purpose: „participants Name/ teacher’s Name“). The application fee will not be refunded if an applicant is unable to take part.

ANMELDESCHLUSS / APPLICATION DEADLINE
So, 20.06.2021


Gebühren / Fees

Aktive Teilnahme / active participant    

Anmeldegebühr / application fee: €   50,-
Kursgebühr / course fee:              € 270,-
Gesamtgebühr / total fee:             € 320,-


Inskription / Enrolment

Freitag, 09.07., 09:00 – 10:00 im Sekretariat des MUSIKFORUM. Der Kurs beginnt um 10:30.
Im Rahmen der Inskription erhalten Sie auch alle wichtigen Informationen über den detaillierten Ablauf des Kurses.

Freitag, July 09th, 9 – 10 a.m. at MUSIKFORUM office, Stift Viktring. The course starts at 10.30 a.m.
The participants will receive all necessary information about their course on enrolment. 


Location 

UNTERKUNFT / ACCOMODATION
Bei rechtzeitiger Anmeldung stellt Ihnen das Sekretariat gerne Adressen von Hotels und privaten Pensionen in der Umgebung des Stiftes zur Verfügung.
If you register in a timely manner, the office will gladly provide you with hotel and private B&B addresses in the surrounding area of the course location.

ÜBUNGSRÄUME / REHEARSAL ROOMS
Das weiträumige Stift bietet ausreichende Übungsräume an.
The spacious course location accomodates an extensive number of rehearsal rooms.

Time

9 (Friday) 0:00 - 15 (Thursday) 0:00

Location

Musikforum Viktring Klagenfurt

Stift Viktring Straße 25

X