HERZLICH WILLKOMMEN IM
MUSIKFORUM | VIKTRING • KLAGENFURT

In Memoriam – Rudolf Scherzer

Was wir bergen in den Särgen
ist der Erde Kleid.
Was wir lieben, ist geblieben,
bleibt in Ewigkeit.
Angelus Silesius

Der langjährige Obmann des Musikforum Rudi Scherzer ist am 8.11.2020, genau an seinem 89. Geburtstag, von uns gegangen. Das Musikforum nimmt hiermit Abschied im Bewusstsein, dass er in uns allen weiterleben wird.
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“, meint so tiefsinnig Johann Wolfgang von Goethe.
Rudolf Scherzer war ein energievoller, aufgeklärter und charismatischer Mensch. Mit unglaublichem Elan hat er als Schuldirektor für die visionären Phantasien des Musikforum den realen Boden geschaffen. Seine Welt war die Musik und mit ihr die Schönheit. Aus ihr entwickelte er die Kraft und auch die Weisheit, welche wesentlich für die Entwicklung des Festivals in den Räumlichkeiten „seiner“ Schule wurde. Mit viel Umsicht und einer offenherzigen Neugierde, welche ihm bis ins hohe Alter eigen war, prägte er als Obmann von 1987 bis 2008 das Geschick des Musikforum Viktring Klagenfurt.
Unvergesslich sind seine Begegnungen und Gespräche mit den großartigen KünstlerInnen wie Helena Lazarska, Renate Behle, Siegfried Palm, Michael Martin Kofler, Harald Ossberger, Rainer Bischof, Igor Ozim, Benjamin Schmid, Garth Knox, Dieter Kaufmann, Gerhard Rühm und vielen anderen. Seine Bereitschaft Neues zu akzeptieren und in einen toleranten Dialog einzutreten waren seine unumstößlichen Stärken.

Denken wir in schöner Erinnerung an ihn und nicht in tiefer Trauer, denn nach Honoré de Balzac lebt man zweimal: “das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.“

HERZLICH WILLKOMMEN IM
MUSIKFORUM | VIKTRING • KLAGENFURT

Integrativer Bestandteil der sommerlichen Kärntner Kulturlandschaft.