Kompositionspreis der Stadt Klagenfurt
GUSTAV MAHLER PREIS

Seit 1995 veranstalten die Stadt Klagenfurt und das Musikforum Viktring-Klagenfurt den internationalen Gustav Mahler Kompositionspreis mit dem Ziel, ein Zusammenwirken von improvisierter und notierter Musik auszuloten.

PREISTRÄGER 2020 STEHEN FEST!

  1. PREIS – Viktor MOLNÁR „Miracles of Interstellar“
  2. PREIS – Florijan LÖRNITZO „blau“
  3. PREIS – Raffaele GRIMALDI „Erklang die Nacht“

Trio Klavis Sonderpreis – Federico ZATTERA „Overnight – Three urban nocturnes“

Die preisgekrönten Werke werden am 2. Oktober 2020 vom Trio Klavis im Rahmen des Musikforums in Klagenfurt uraufgeführt sowie vom Österreichischen Rundfunk (ORF) aufgezeichnet und auf Ö1 gesendet.